Willkommen bei Huwald Liebschner GmbH

Umweltmanagement

Umweltmanagement

Klimaneutralität

Seit 2010 arbeiten wir klimaneutral: Das bedeutet, dass wir die CO2-Emissionen unseres Unternehmens wieder ausgleichen

Ermittlung der CO2-Emissionen   
Emissionen berechnen
– Gemeinsam mit ClimatePartner haben wir unseren CCF – Corporate Carbon Footprint, also den CO2-Fußabdruck unseres Unternehmens berechnet. Dabei berücksichtigen wir Emissionsquellen wie Energie und Heizung, aber auch Geschäftsreisen, Büromaterial und alle Emissionen, die wir als Unternehmen verursachen. 

Emissionen vermeiden   Emissionen vermeiden und reduzieren – Unser CCF zeigt uns deutlich, wo wir weiter CO2 reduzieren können. Wir aktualisieren ihn regelmäßig, haben so den Überblick über unseren Erfolg bei der Reduktion und erkennen weitere Stellschrauben. 
Ausgleich der CO2-Emissionen   
Emissionen ausgleichen
– Es bleiben jedoch immer Emissionen übrig, die wir aktuell nicht vermeiden können. Wir gleichen sie konsequent aus, indem wir ein Klimaschutzprojekt aus dem ClimatePartner-Portfolio unterstützen: Waldschutz Pará, Brasilien

CO2-Ausgleich nachvollziehen   
Transparenz schaffen
– Über unser Label „klimaneutrales Unternehmen“ und die ID-Nummer können Sie unsere Klimaneutralität im ClimatePartner-ID-Tracking nachvollziehen: www.climatepartner.com/10403-2104-1001

 

Zertifikat2020

    



Aktuelles Zertifikat 04/2021
Unterstütztes Projekt: Waldschutz Pará, Brasilien

 

https://fpm.climatepartner.com/tracking/10403-2009-1001/de 

 

 


 

 

Messung unserer Umweltleistung über Ecovadis

Wir arbeiten kontinuierlich an einer Verbesserung unserer Umwelt und Nachhaltigkeitsleistung und lassen uns über die Bewertungsplattform ecovadis jährlich hinsichtlich der Corporate Social Responsibilty und der nachhaltigen Beschaffung überprüfen und bewerten.    




 


 

Umweltfreundliches Produktangebot

Qualität, Service und kosteneffiziente Lösungen stehen bei Huwald Liebschner im Vordergrund. Die klare Ausrichtung auf umweltfreundliche Verpackungslösungen ist dabei ebenfalls von großer Bedeutung.


  Besonders nachhaltige Produkte werden mit dem HuLi-Green-Label versehen und so für Mitarbeiter und Kunden sichtbar gemacht.

  Wir setzen auf umweltgerechte Produktlösungen: Einstoffverpackungen werden von uns bevorzugt empfohlen.

  Individuelle, passgenaue Verpackungsentwicklungen helfen das Transportvolumen und den Verpackungsmüll zu reduzieren. 

  Nachhaltige Produkte mit Gütesiegeln wie dem Blauen Engel, dem RESY-Zeichen oder einer FSC-Zertifizierung werden von Huwald Liebschner bevorzugt eingekauft. Der Einkauf regional hergestellter Produkte steht bei uns im Vordergrund.



 

 

Effiziente Logistik


  Wir reduzieren unseren CO2-Ausstoß durch eine effiziente Logistik. Unsere hauseigenen Fahrzeuge von HLK Service Logistik GmbH werden hierfür nur im Nahverkehr eingesetzt. Eine intelligente Auswahl des Versandweges und eine optimale Routenplanung sichern nicht nur eine schnelle und pünktliche Lieferung, sondern vermeiden auch ineffiziente Teilladung und Leerfahrten.

  Durch unsere Auslieferungslager in Bremen und Frankfurt sowie einigen Fremdlagern unserer Hersteller beliefern wir unsere Kunden standortnah und sorgen für kurze Lieferwege.

  HLK sorgt für eine stetige Senkung des Kraftstoffverbrauch und des CO2-Ausstoßes durch einen regelmäßig modernisierten Fuhrpark. Alle unsere Fahrzeuge werden bei der Neubeschaffung so gewählt, dass möglichst wenig Schadstoffbelastung entsteht



 

 

Umweltbewusstes Officemanagement

Ein guter Umgang mit Ressourcen muss vor allem an der Basis gelebt werden. Wir sind stetig bemüht neue Wege zu finden unsere CO2-Bilanz zu verbessern.

  Das papierarme Büro ist unser gesetztes Ziel. Auf dem Weg dorthin haben wir die internen Arbeitsabläufe soweit digitalisiert, dass z. B. kein Ausdrucken von Aufträgen mehr nötig ist. Eingehende Faxe werden direkt in E-Mails umgewandelt. Aktuell steht die Umstellung auf digitalen Rechnungsversand an, so dass nur noch auf ausdrücklichen Wunsch Ihre Rechnung in Papierform erhalten.

  Ein klimaneutral arbeitendes Unternehmen werden wir durch den Ankauf von Emissionsminderungs-Zertifikaten der Firma Climate Partner. So „neutralisieren“ wir die CO2-Emissionen unserer Geschäftstätigkeit vom Büroalltag über die Warenauslieferung bis hin zum Außendienst – die wir nicht einsparen können.


  Regelmäßige Schulungen der Mitarbeiter zum Thema „Bewusstes Verhalten im Büroalltag“ (Mülltrennung und -vermeidung, effizientes Heizen etc.) sorgen dafür, dass der HuLi-Green-Gedanke immer präsent ist.



 

 

Abfallmanagement

Ziel unserer Richtlinie zum Abfallmanagement ist die Abfallvermeidung, -reduzierung sowie die stoffgerechte Entsorgung von Abfällen und deren Rückführung in den Stoffkreislauf.

In regelmäßigen Abständen werden hierfür die Mitarbeiter unterwiesen und hinsichtlich der Abfallvermeidung und -reduzierung geschult.

 

 

Mit unserer jährlichen Abfallbilanz überprüfen und messen wir, ob unsere Unternehmensziele zur Abfallreduzierung erreicht wurden.