Willkommen bei Huwald Liebschner GmbH

Verhaltenskodex / Code of Conduct

Huwald Liebschner bekennt sich ausdrücklich zur einer gesellschaftlichen Verantwortung im Rahmen seiner unternehmerischen Tätigkeit (Corporate Social Responsibility). Durch den vorliegende Verhaltenskodex (Code of Conduct) soll ein ethisches und moralisches unternehmerisches Handeln sowie die Einhaltung von wettbewerbs- und kartellrechtlichen Vorgaben gewährleistet werden.Huwald Liebscher informiert die Mitarbeiter in regelmäßigen Abständen über die ethischen Ziele und Verhaltensgrundsätze dieses Kodexes.Darüber hinaus strebt Huwald Liebschner an, dass sich auch die Lieferanten an diesem Inhalt orientieren.

Huwald Liebschner bekennt sich ausdrücklich zur seiner gesellschaftlichen Verantwortung im Rahmen seiner unternehmerischen Tätigkeit (Corporate Social Responsibility). Durch den vorliegende Verhaltenskodex (Code of Conduct) soll ein ethisches und moralisches unternehmerisches Handeln sowie die Einhaltung von wettbewerbs- und kartellrechtlichen Vorgaben gewährleistet werden.

Huwald Liebscher informiert die Mitarbeiter in regelmäßigen Abständen über die ethischen Ziele und Verhaltensgrundsätze dieses Kodexes.

Darüber hinaus strebt Huwald Liebschner an, dass sich auch die Lieferanten an diesem Inhalt orientieren.

Henstedt-Ulzburg, 18.11.2020

 

Hans Brüchert, Geschäftsführer

 

 

Geltungsbereich

Der vorliegende Verhaltenskodex gilt für alle Mitarbeiter der Huwald Liebschner GmbH.

Gleichzeitig fordert Huwald Liebschner auch seine Lieferanten zur Einhaltung der in diesem Kodex verankerten Grundsätze auf.

Huwald Liebschner ist dafür verantwortlich, die damit verbundenen Anforderungen an alle seine Mitarbeiter und Lieferanten zu kommunizieren.

 

Rechte, Gesetze, Normen und ethische Verhaltensweise

Huwald Liebschner hält die geltenden Rechte, Gesetze und Normen der Länder ein, in denen es tätig ist, und fordert dies auch von seinen Lieferanten.

Huwald Liebschner praktiziert nach den allgmein anerkannten Geschäftspraktiken von Fairness und Ehrlichkeit. Dazu gehört ein vertrauensvoller Umgang mit Behörden und die Beachtung verbraucherschützender Normen.

 

Wettbewerbsrechtliche Vorgaben, Integrität und Antikorruption

Huwald Liebschner verpflichtet sich zu fairem Wettbewerb. Wettbewerbsschützende Gesetze, insbesondere das Kartellrecht, werden beachtet. Huwald Liebschner orientiert sein Handeln an allgemeingültigen ethischen Werten und Prinzipien, insbesondere an Rechtschaffenheit, Integrität und Respekt vor der Menschenwürde, Offenheit und Nichtdiskriminierung von Religion, Weltanschauung, Geschlecht und Ethik.

Huwald Liebschner lehnt Korruption und Bestechung ab und fördert auf geeignete Weise Transparenz, integres Handeln und verantwortliche Führung und Kontrolle im Unternehmen. Die Mitarbeiter haben darauf zu achten, dass keine persönlichen Abhängigkeiten oder Verpflichtungen zu Kunden und Lieferanten entstehen.

 

Menschenrechte, Meinungs- und Versammlungsfreiheit

Die international anerkannten Menschenrechte werden ausdrücklich und nachhaltig unterstützt. Das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung wird gewährleistet.

Der Arbeitgeber respektiert und kennt das gesetzliche Recht der Mitarbeiter auf Versammlungsfreiheit und Tarifautonomie an.

ZWANGSARBEIT

Jegliche Form von Zwangsarbeit einschließlich Zwangsarbeit in Gefängnissen und Schuldknechtschaft wird von Huwald Liebschner nicht angewendet.

KINDERARBEIT

Kinderarbeit kommt nicht zum Einsatz. Kinderarbeit und jegliche Art von Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen werden abgelehnt. Die entsprechenden Gesetze werden eingehalten.

NICHTDISKRIMINIERUNG

Huwald Liebschner lehnt eine Diskriminierung bei der Anstellung oder Beschäftigung ab, insbesondere auch eine Diskriminierung wegen Rasse, ethnischer oder nationaler Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht, geistiger oder körperlicher Behinderung, Alter, Glaubensbekenntnis und anderer persönlicher Merkmale. Alle Mitarbeiter werden ausschließlich nach ihren Fähigkeiten und Qualifikationen behandelt.

BELÄSTIGUNG

Die Mitarbeiter werden keinerlei körperlichen Züchtigungen oder anderweitigen körperlichen, sexuellen, psychischen oder verbalen Belästigungen oder Missbrauchshandlungen ausgesetzt.

 

Vergütung und Arbeitszeit

Alle Mitarbeiter sollen für eine Vollzeitbeschäftigung einen fairen Lohn erhalten, der mindestens zur Deckung der Grunderfordernisse ausreicht. Die Vergütung einschließlich Löhne, Überstunden und Nebenleistungen erfolgt zumindest in der im geltenden Recht und Gesetz festgelegten Höhe oder liegt darüber.

Die Arbeitszeiten entsprechen dem geltenden nationalen Recht, dem Branchenstandard oder den einschlägigen ILO-Konventionen. Mehrarbeit muss auf freiwilliger Basis erfolgen.

 

Gesundheits‐ und Arbeitsschutz

Die nationalen und internationalen Vorschiften für die Sicherstellung von Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz werden eingehalten.

 

Umwelt

Huwald Liebschner erfüllt die Bestimmungen und Standards zum Umweltschutz und geht verantwortungsvoll mit natürlichen Ressourcen um und verpflichtet sich der Klimaneutralität.

Bei Einkauf, Entwicklung und Vertrieb wird auf größtmögliche Umweltverträglichkeit Wert gelegt. Huwald Liebschner strebt eine laufende Verbesserung der Umweltleistung, eine laufende Optimierung von Verpackungen und die Förderung von nachhaltigen, recycelbaren Produkten an.

 

Datenschutz

Huwald Liebschner verpflichtet sich dem  Datengeheimnis nach §5 EU Datenschutzgrundverordnung DSVGO.

 

Geheimhaltungsverpflichtung

Geschäftsgeheimnisse von Geschäftspartnern werden von Huwald Liebschner und seinen Mitarbeitern vertraulich behandelt und vor unerlaubter Weitergabe an Dritte geschützt.

 

PDF zum Download